Freizeit und Tourismus

Im 4 km entfernten Bad Marienberg laden vielseitige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten ein. Durch den Westerwaldsteig und den 2014 errichteten Radweg, die beide durch Hardt verlaufen, bieten wir unseren Gästen eine hervorragende Erschließung unserer sehr reizvollen Mittelgebirgslandschaft. Inmitten dieser Landschaft liegt Hardt mit seinen schmucken, nach dörflichem Vorbild gestalteten Gärten und lädt zum Kommen und Bleiben ein.

WesterwaldstegDer Westerwald-Steig ist ein 235 km langer Fernwanderweg durch den Westerwald, der den Rothaarsteig mit dem Rheinsteig verbindet.
Sein Logo ist ein stilisiertes grünes W, zwei ineinander mündende Flüsse vor grünen Bergen versinnbildlichend.
Er wurde am 24. Mai 2008 durch den rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering eröffnet.

westerwald-steig

Verlauf
Der Westerwaldsteig führt von Herborn an der Dill (im Osten) nach Bad Hönningen am Rhein (im Westen).
Nach dem Start in Herborn geht es hinauf in den Hohen Westerwald. Die ersten 25km des Steigs liegen in Hessen.
Auf der 656,5m ü. NN gelegenen Fuchskaute, der höchsten Erhebung im Westerwald angekommen, befinden wir uns in Rheinland-Pfalz.
Weiter über Westerburg zur Westerwälder Seenplatte, dann über Bad Marienberg und Hachenburg durchs Nistertal in die Kroppacher Schweiz und zum Schluss ins Wiedtal und über die Rheinhöhen an den Rhein.
Insgesamt werden auf dem Weg rund 2.800m Steigung und 2.900m Gefälle bewältigt. Lediglich rund 20% der Strecke sind asphaltiert, der Rest führt über Felder, Wiesen und Waldwege.
Die gesamte Strecke wird in 17 Tagesetappen eingeteilt, die in dem Buch „Wandertouren – Westerwaldsteig“, (ISBN 978393434222-4) zusammen mit einer Wanderkarte erklärt und beschrieben sind. Für einen schnellen Überblick klicken Sie auf folgenden Link: Route – Westerwald-steig

Weitere Informationen finden sie unter:

WWlogo westerwald

 

Marienbad_LogoSuchen sie Entspannung für Körper und Seele, dann besuchen sie das Marienbad in Bad Marienberg.
Alle Angebote finden Sie im folgendem Link;  marienbad-info

 

Zitat von Jean-Jacques Rousseau (1712-1778),
„Je schwächer der Körper ist, desto mehr befiehlt er, je stärker der Körper ist,
desto besser gehorcht er“