Aktuelles

 Termine August 2018

  • Bürgersprechstunde, Gemeindebüro                         dienstags                    17:00 – 19:00 Uhr
  • Dorfladen                                                                         freitags                       10:00 – 12:00  Uhr
  • Seniorentreff, ehrenamtliche Helfer                           14. u. 28.08.               19:00               Uhr
  • Sängerstammtisch                                                         08. u. 22.08.                20:00               Uhr
  • Frauenfrühstück, DGH                                                  29.08.                           09:30               Uhr
  • Gottesdienst DGH                                                         30.08.                           15:00               Uhr
  • Konzert Schinderhanneshütte , „ The Limpets“       11.08.                           20:00               Uhr
  • Gemeinderatssitzung, Gemeindebüro                      14.08.                           20:00               Uhr

Endlich ist es soweit, der Spielplatz “Vor der Häsel“ wird eingeweiht.

Am 29.Juli 2018, findet die offizielle Spielplatzübergabe an unsere Hardter Kinder statt. Die Kinder freuen sich bestimmt, wenn  viele Bürgerinnen und Bürger, gemeinsam mit ihnen den Spielplatz einzuweihen.

Wir beginnen um 12:00 Uhr mit einem deftigen Grillschmaus und leckeren Getränken,   selbstverständlich für unsere Kinder kostenlos.

Es erwartet Euch ein tolles Programm, lasst Euch überraschen. Es ist für Jeden etwas  dabei.

Bis zum 29. Juli 2018, wir freuen uns auf Euch.

Unsere Kindergartenkinder werden groß

In wenigen Wochen wird es ernst für alle Erstklässler, denn der 1. Schultag naht: Vorfreude, Aufregung, Spannung und Kaumnochabwartenkönnen. Ein wichtiger Tag im Leben, der besonders beachtet werden soll. Den frischgebackenen Schulkindern wünschen wir alles Gute, Freude und Spaß. Es beginnt eine neue Zeit mit vielen Anforderungen, Anstrengungen, aber auch mit vielen schönen Dingen. Wir Hardter Bürgerinnen und Bürger wünschen Euch einen guten Start.

 Wechsel von der Grund in weiterführende Schulen

Die Grundschulzeit liegt nun hinter Euch. Einige wechseln aufs Gymnasium, andere zur Real-Schule Plus. Es ist besonders aufregend, wenn nicht nur ein neues Schuljahr beginnt, sondern dieses noch dazu in einer neuen Schule beginnt.  Ein neues Gebäude, neue Lehrer, neue Mitschüler, neue Fächer, alles sehr spannend. Wir Hardter Bürgerinnen und Bürger wünschen Euch einen guten Start.

Endlich Sommerferien!

Liebe Kinder, endlich sind die Sommerferien da. Wir wünschen Euch Allen eine gute Zeit im Kreise Eurer Familie, erholt Euch, bis bald.

Ulla Martain, Ortsbürgermeisterin

 

Wanderung des Seniorentreffs, ehrenamtliche Helfer

Im Mai luden die Herren des Seniorentreffs zu einer Wanderung nach Unnau ein, um sich bei  einer Schnapsprobe der  Brennerei Weyand verwöhnen zu lassen. Herr Jochen Weyand erklärte mit spürbarer Leidenschaft seine Brennerei, die schon mit über sieben Generationen eine lange Tradition besitzt. Es war ein Erlebnis für uns, da einige die Brennerei Weyand noch nie besuchten.

 

Das Ehepaar Weyand servierte – neben mehreren Spezialitäten des Hauses – Westerwälder Brot mit Griebenschmalz, ausgewählte Wurstsorten und vielerlei weitere Leckereien, es hat alles vorzüglich geschmeckt. Es war für jeden Geschmack etwas dabei. Beim anschließenden Shop-Besuch wurde noch etwas für den Heimweg eingekauft. Es war ein schöner Nachmittag, den Herren nochmals ein Dankeschön für die Einladung.

Ulla Martain, Ortsbürgermeisterin

Gebietsentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“

Nachdem wir erfreulicher Weise – und wie schon berichtet – den zweiten Platz im Kreisentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“ erreichten,  nahmen wir automatisch am Gebietsentscheid teil. Eine fünf-köpfige Fachjury der Gebietskommission unter Leitung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) geht durch die Siegergemeinden der Kreiswettbewerbe in der Hauptklasse und in der Sonderklasse durch die Dörfer. Das Gebiet der Bewertungskommission im Bereich Koblenz umfasst in diesem Jahr die Landkreise Ahrweiler, Bad Kreuznach, Rhein-Lahn, Rhein-Hunsrück, Westerwald, Cochem-Zell, Mayen-Koblenz und Neuwied. Wir, Vertreter der Vereine, Mitglieder des Gemeinderates und einige Bürgerinnen und Bürger zeigten beim herrlichen Sonnenschein unser Dorf. Der Zeitrahmen der Begehung war sehr kurz, sodass wenig Zeit blieb, um Vieles im Dorf zu präsentieren. Der Dorfladen, der Wiesenweg und der Weg durch Jochens Garten, wo uns der stolze Hahn mit seiner Hühnerschar krähend begrüßte, Teil des Radweges, die Schinderhanneshütte und der Weg über die Struth zurück zum Dorfgemeinschaftshaus vermittelten einen kleinen Auszug unseres Dorfes. Wir sehen uns im Gebietsentscheid einer sehr großen Konkurrenz gegenübergestellt. Punkten konnten wir mit unserem bürgerschaftlichem Engagement in den Vereinen und Aktivitäten. Für uns war es eine Herausforderung mitzumachen. Es gab uns eine neue Sichtweise, was wir unter unseren machbaren Gegebenheiten verbessern und verändern können. Bedanken möchten wir uns bei allen Beteiligten der Begehung sowie unseren Bürgerinnen und Bürgern, die zum gepflegten Erscheinungsbild unseres Dorfes beigetragen haben.  

 

 

 

 

Die Sieger des Gebietsentscheides werden am 9. Juli bekanntgegeben.

Ulla Martain, Ortsbürgermeisterin

Bauplan DGH

 

 

 

 

 

 

 

Zweites Nachbarschafts-Kaffeetrinken

Am 04.04.2018 trafen sich Hardter Bürgerinnen und Bürger zum 2. Nachbarschafts-kaffeetrinken. Trotz Urlaube kamen unsere Hardter zum gemütlichen Nachmittag. Der Kuchen wurde dankenswerterweise von fleißigen Spendern bereitgestellt. Nachdem der leckere Kuchen gemundet hatte, kam zwischen den anwesenden Frauen und Männern eine rege Unterhaltung zu Stande. Die Regelmäßigkeit des Treffens wurde begrüßt, und es wird von Cornelia und Ulla gerne weiter geführt werden. Wir möchten nochmals darauf aufmerksam machen, dass dieser Kaffeenachmittag ein ehrenamtliches Angebot von Cornelia und Ulla ist und weitere Hardter Bürgerinnen und Bürger zum Kommen eingeladen werden, es entstehen keine Kosten. Bitte auf die nächste Einladung im Wäller-Blättchen achten, es macht Freude, dabei zu sein.

 

 

 

 

 

Gemeindestatistik Stand 30.06.2018

In unserer Gemeinde befinden sich 474 Einwohner, in Haupt- und Nebenwohnung davon:

  • Ausländer                             63
  • Weiblich                              227
  • Männlich                             247
  • Deutsche                            411
  • Afghanistan                            5
  • Syrien                                      1
  • Aserbaidschan                       1
  • Bulgarien                                3
  • Eritrea                                     1
  • Georgien                                1
  • Iran                                         4
  • Italien                                     1
  • Kasachstan                            2
  • Kosovo                                   1
  • Lettland                                 7
  • Österreich                             1
  • Polen                                    20
  • Portugal                                 3
  • Russische Förderation         2
  • Serbien                                   1
  • Somalia                                  1
  • Sudan                                     5
  • Türkei                                     2
  • GB                                           1
  • Gesamt Haushalte 270
  • Haushalte ausländischer Familien 34
  • Haushalte Alleinstehender 147
  • Die Einwohner mit Hauptwohnung wohnen in 12 Straßen der Gemeinde, mit insgesamt 154 Adressen und gliedern sich in folgende Altersgruppen auf, nur Hauptwohnung, ohne Nebenwohnung:
  • Bis 9 Jahre  42 Personen    9,2 %
  • 10-19 Jahre 49 Personen  10,75
  • 20-29 Jahre 62 Personen  13.6
  • 30-39 Jahre 51 Personen  11,20
  • 40-49 Jahre 59 Personen  12,94
  • 50-59 Jahre 77Personen   16,89
  • 60-69 Jahre 47 Personen  10,31
  • 70 79 Jahre 38 Personen    8,33
  • 80-89 Jahre 27 Personen    5,93
  • 90-99 Jahre   4 Personen    0,88
  • Altersgruppen bis 20 Jahre
  • Bis 2 Jahre 14
  • 3-5 Jahre    10
  • 6-15            42
  • 16-17          16
  • 18-20          15
  • Religionszugehörigkeit
  • Evangelisch 248 Personen 54,39 %
  • Römisch-katholisch 93 Personen 20,40 %
  • Sonst. Religionsgemeinschaften 15 Personen 3,29 %
  • Ohne Angabe 99 Personen 21,71 %
  • Familienstand
  • ledig 155 Personen 33,9 %
  • verheiratet 227 Personen 49,78 %
  • verwitwet 31 Personen 6,79 %
  • geschieden 32 Personen 7,02 %
  • nicht bekannt 11 Personen 2,41%

Einzuschulende Kinder:

Im Zeitraum 2019 bis 2024 werden nach heutigem Kenntnisstand 22 Kinder, 11 Jungs und 11 Mädchen, in die Grundschule eingeschult.

Ulla Martain, Ortsbürgermeisterin

Weitere Kurzinformationen zur Gemeinde Hardt können Sie aus der Hompage Bad Marienberg entnehmen!